teachXpert - Die Prüfmaschine für den Hörsaal

teachXpert

teachXpert - Das Komplettpaket für jede Vorlesung

Mit teachXpert bietet Zwick eine vollständige und mobile Prüfmaschine für den Einsatz im Klassenzimmer oder Hörsaal an. Mit einer 2,5 kN zwickiLine ausgestattet mit einem videoXtens Längenänderungsaufnehmer ist es möglich, alle Aspekte der Materialprüfung einfach an jedem Ort vorzuführen. Der mobile Trolley ist dabei so ausgestattet, dass alles vorhanden ist, um flexibel einen Versuch vorzuführen.

Ein integrierter PC beinhaltet eine vollständige testXpert II Installation mit allen verfügbaren Prüfvorschriften. Sämtliche Schnittstellen (VGA, USB und HDMI) sind ergonomisch nach außen geführt, so dass teachXpert problemlos an einem vorhandenen Beamer angeschlossen werden kann und dadurch der Versuch an die Leinwand projiziert wird. Über die USB Schnittstelle kann ebenfalls auf einfachste Art zusätzliches Vorlesungsmaterial wie Power Point oder PDF-Präsentationen dargestellt werden.

Mit der Kamera des videoXtens wird zusätzlich das Prüfgeschehen in testXpert II zeitsynchron aufgezeichnet und wiedergeben. Damit wird Materialprüfung live erlebbar und integraler Bestandteil einer Vorlesung.

teachXpert

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale

  • Lebendige Vorlesungen durch Live-Versuchsdurchführungen in jedem Hörsaal oder Klassenzimmer
  • State of the Art-Technologie für die Ausbildung
  • Für weiterführende Praktika im Labor einsetzbar
  • videoXtens zur berührungslosen Dehnungsmessung und Aufzeichnung des Versuches mittel videoCapturing
  • Integrierter PC zur Versuchsdurchführung, Aufzeichnung und Dokumentation
  • Vorlesungsbegleitende Präsentationen können direkt am Trolley per USB-Stick angeschlossen und parallel präsentiert werden
  • Normgerechte Versuchsdurchführung durch mehr als 600 vorbereiteter Standardprüfvorschriften aus der testXpert II All-In-Suite Education
  • Alle Funktionen aus testXpert II stehen zur Verfügung
  • Ideale Ergänzung in der Ausbildung zusammen mit dem testXpert II Education Module. Damit können die Studenten das Thema Werkstoffprüfung interaktiv sowohl auf ihrem eigenen PC oder online (http://www.zwick.de/fileadmin/content/Education_ Modul/Zwick2010_WEB_NEU.html) vorbereiten und im Hörsaal live erfahren.

Top