Das Gasturbinenwerk Berlin der Siemens AG prüft Werkstoffe für Turbinenschaufeln zeit- und platzsparend mit einer 2-Raum Universalprüfmaschine von Zwick Roell

Knappe Ressourcen, Klimawandel und zunehmender Energieverbrauch stellen das Energiegeschäft vor globale Herausforderungen.Gasturbinen aus Berlin-Moabit sind Hightech-Produkte, die weltweit in Kraftwerken der Stromerzeugung dienen. Die Beschäftigten des traditionsreichen Standorts der Siemens AG arbeiten im Engineering, in der Fertigung, in den Testzentren und im Service. Um sich den Herausforderungen eines dynamischen Marktes erfolgreich zu stellen, hat das Gasturbinenwerk Berlin seine Prüftechnik um eine Universalprüfmaschine von Zwick Roell erweitert.
Hochtemperatur-Zugversuch
Logo Siemens

Die Z250 SNS AllroundLine Standprüfmaschine mit seitlichem Prüfraum wird zum Prüfen des bei Turbinenschaufeln verwendeten Materials (Ni-Legierung) eingesetzt. Im Hauptprüfraum werden Zugversuche nach ISO 6892-1 mit Hydraulikprobenhaltern als auch technologische Biegeversuche nach DIN 50111 bei Raumtemperatur durchgeführt. Für diese Biegeprüfungen an metallischen Werkstoffen mit Schweißverbindungen wird die Universalprüfmaschine um eine 3-Punkt-Biegevorrichtung erweitert. Der seitliche Prüfraum ist mit einem 3-Zonen-Rundofen für Hochtemperatur-Zugversuche nach ISO 6892-2 an Rundproben im Temperaturbereich von 200°C bis zu 1200°C ausgestattet.

Für die Dehnungsmessung bei Raumtemperatur setzt Siemens auf den universell einsetzbaren Längenänderungsaufnehmer von Zwick Roell: makroXtens II HP. Mit diesem kontaktierenden Extensometer werden die Verformungen an der Probe nach EN ISO 9513 Genauigkeitsklasse 0,5 erfasst und an testControl II weitergegeben. Die Messung der Längenänderung bei Hochtemperatur-Zugversuchen erfolgt ebenfalls mittels einem kontaktierenden Extensometer.

Mit dieser AllroundLine Prüflösung spart das Gasturbinenwerk Berlin der Siemens AG nicht nur zeitaufwändige Umbauarbeiten, sondern auch den lästigen Werkzeugwechsel und vermeidbare Rüstkosten. Der seitliche Prüfraum bietet zudem eine große Anwendungsvielfalt bei minimalem Platzbedarf. Ein weiterer Vorteil der Universalprüfmaschine ist die einfache Einstellung der Bedienhöhe auf ergonomische Bedürfnisse.


Top