Modernisierung von Prüfsystemen

Durch die Modernisierung mehrerer tausend Prüfsysteme konnte Zwick bereits große Erfahrung im Bereich der herstellerunabhängigen Modernisierung sammeln. Prüfsysteme von mehr als 40 verschiedenen Herstellern können mit der aktuellen Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, der Antriebstechnik und der Prüfsoftware von Zwick auf den aktuellen Stand der Prüftechnik gebracht werden. Bei der Modernisierung des Prüfsystems auf aktuelle Technik werden die von Neumaschinen bewährten Komponenten eingesetzt.
Aus alt wird neu - in nur wenigen Schritten zur vollständigen Modernisierung

Warum modernisieren?

Warum modernisieren?

Die Gründe für eine Modernisierung sind sehr vielfältig:

  • Veraltete Prüfsoftware
  • Kein weiterer Support des Betriebssystems wie z.B. Windows XP
  • Kein weiterer Support der Mess-, Steuer- und Regelelektronik
  • Veränderte Prüfaufgaben oder Anwendungen
  • Verbesserungen in der Betriebssicherheit
  • Längere Ausfall- und Wartezeiten bei der Ersatzbeschaffung von veralteten Elektronikkomponenten

Das Modernisierungskonzept von Zwick

Das Modernisierungskonzept von Zwick

Modernisierung auf Basis von innovativen Zwick Komponenten bedeutet:

  • Servicesicherheit des gesamten Prüfsystems für mindestens 10 Jahre
  • Kompatibilität mit aktuellen Windows Betriebssystemen
  • Einsatz der intelligenten und sicheren Prüfsoftware testXpert II bzw. testXpert Research
  • Hochpräzise Mess-, Steuer- und Regelelektronik testControl II bzw. Control Cube
  • Weiterverwendung von nahezu allem bisherigen Zubehör
  • Erweiterung des Zubehörs aus dem umfangreichen Portfolio
  • Volle Kompatiblität zu einer vergleichbaren Neumaschine 
  • Zukunftsfähigkeit - Ihre Maschine ist gerüstet für zukünftige Weiterentwicklungen
  • Verbesserte Sicherheitskomponenten
  • Lackierung und Überholung des Lastrahmens bei einer Modernisierung bei Zwick in Ulm
  • 10 Jahre gesicherter Support
  • Zukunftsfähigkeit Ihres Prüfsystems
  • Umfangreiches Zubehörportfolio
  • Herstellerunabhängig

Mehr als 4.000 Modernisierungen haben wir bereits durchgeführt.

Downloads

Produkte(3)

Zugprüfungen mit 3.000 kN – Zwick modernisiert Prüfmaschine für Drahtseile bei Redaelli

Redaelli stellt im Werk in Gardone Val Trompia Drahtseile für unterschiedlichste Einsatzgebiete her. Hierzu gehören beispielsweise Offshore-Anwendungen, Baumaschinen, Seilbahnen und Brückenbau. Die steigende Nachfrage nach immer belastbareren Drahtseilen stellt auch steigende Anforderungen an die Qualitätssicherung. Mit der von Zwick modernisierten Prüfmaschine können nun Zugversuche bis 3.000 kN durchgeführt werden.
022
Top