H-Baureihe mit Hydraulikantrieb

Die hydraulischen Material-Prüfmaschinen der H-Baureihe besitzen einen einzelnen zentralen Hydraulikantrieb und stehen in den Baugrößen 400, 600, 1200, 1600, 2000 kN und 2500 kN zur Verfügung (40 - 250 t).
Hydraulische Material-Prüfmaschine der H-Baureihe

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale

Vorteile & Merkmale

  • Die hydraulischen Material-Prüfmaschinen besitzen einen einzelnen zentralen Hydraulikantrieb.
  • Die Material-Prüfmaschinen sind optional mit einer verstellbaren Kopftraverse ausgestattet, um den Prüfraum an kundenspezifische Anforderungen anpassen zu können.
  • Durch die hochauflösende und kanalsynchronisierte Messtechnologie werden die Materialkennwerte sehr exakt und genau bestimmt. Es ist keine Bereichsumschaltung notwendig, da die Kraftsignalauflösung über den gesamten Bereich zur Verfügung steht.
  • Durch den großen Messbereich können auch kleine Prüfkräfte präzise ermittelt werden ohne die Material-Prüfmaschine umzurüsten.

Weitere Vorteile

  • Der Lastrahmen ist sehr robust und steif.
  • Bei Standardprüfungen mit der ZwickRoell-Prüfsoftware testXpert reduziert sich der Bedienaufwand auf eine „Einknopfbedienung“.
  • Durch den modularen Aufbau des Gesamtsystems, kann das gesamte ZwickRoell-Zubehörprogramm genutzt werden (z.B. Anbau verschiedenster Längenänderungsaufnehmer, Probenhalter und sonsti- ger Prüfwerkzeuge).
  • Wenn neue Anforderungen an die Prüfung auftreten, können mittels Schieber- oder Schraubsystem weitere Prüfwerkzeuge sehr einfach eingebaut werden.
  • Die Material-Prüfmaschine kann an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden (z.B. Prüfein- richtungen, Probenhalter, Prüfgeschwindigkeitsbereiche, Prüfsoftware).

Technischer Überblick

400 kN / 600 kN

Typ

Z400H

Z400H

Z600H

Z600H

Artikel-Nr.

358416

358421

358422

358423

Fmax

400

400

600

600

kN

Kopftraverse

fest

verstellbar

fest

verstellbar

Anzahl der Führungssäulen

2

2

2

2

Steifigkeit des Lastrahmens bei Fmax (ohne Probenhalter und Kraftaufnehmer) ca.

400

400

600

600

kN/mm

Abmessungen Lastrahmen

H1 – Höhe

2913

max. 3213

2913

max. 3213

mm

B1 – Breite

1030

1030

1030

1030

mm

T1 – Tiefe

500

500

500

500

mm

Abmessungen Prüfraum

H2 – Höhe

1578

max. 1878

1578

max. 1878

mm

B2 – Breite

670

670

670

670

mm

H3 – Prüfhub max.

500

500

500

500

Prüfgeschwindigkeit max.

340

340

250

250

mm/min

Gewicht

ohne Einbauten (mit Elektronik)

1800

1950

1870

1900

kg

mit Probenhalter

2500

2550

2470

2700

kg

Spezifische Bodenbelastung

1,5

1,5

1,5

1,5

kg/cm

Genauigkeitsklasse des Kraftaufnehmers

0,5 ab ...

8

8

12

12

kN

1 ab ...

1,6

1,6

2,4

2,4

kN

Wegauflösung des Antriebs

0,16

0,16

0,16

0,16

μm

Positioniergenauigkeit

± 0,01

± 0,01

± 0,01

± 0,01

mm

1200 kN

Typ

Z1200H

Z1200H

Artikel-Nr.

358424

358425

Fmax

1200

1200

kN

Kopftraverse

fest

verstellbar

Anzahl der Führungssäulen

4

4

Steifigkeit des Lastrahmens Traversenbiegung und Spindeldehnung ca.

1200

1200

Abmessungen Lastrahmen

H1 – Höhe

3411

max. 3769

mm

B1 – Breite

1100

1220

mm

T1 – Tiefe

760

920

mm

Abmessungen Prüfraum

H2 – Höhe

1876

max. 2184

mm

B2 – Breite

850

850

mm

H3 – Prüfhub max.

600

600

mm

Prüfgeschwindigkeit

200

200

mm/min

Gewicht

ohne Einbauten (mit Elektronik)

4050

4700

kg

mit Probenhalter

5350

6000

kg

Spezifische Bodenbelastung

1,6

1,8

kg/cm2

Genauigkeitsklasse des Kraftaufnehmers

0,5 ab ...

24

24

kN

1 ab ...

4,8

4,8

kN

Wegauflösung des Antriebs

0,16

0,16

μm

Positioniergenauigkeit

± 0,01

± 0,01

mm

1600 kN

Typ

Z1600H

Z1600H

Artikel-Nr.

010207

643074

Fmax

1600

1600

kN

Kopftraverse

fest

verstellbar

Anzahl der Führungssäulen

4

4

Steifigkeit des Lastrahmens bei Fmax (ohne Probenhalter und Kraftaufnehmer) ca.

1600

1600

kN/mm

Abmessungen Lastrahmen

H1 – Höhe

3661

max. 4414

mm

B1 – Breite

1210

1210

mm

T1 – Tiefe

1015

1015

mm

Abmessungen Prüfraum

H2 – Höhe

2076

max. 2834

mm

B2 – Breite

800

800

mm

H3 – Prüfhub max.

600

600

mm

Prüfgeschwindigkeit

250

250

mm/min

Gewicht

ohne Einbauten (mit Elektronik)

5000

5900

kg

mit Probenhalter

7200

8100

kg

Spezifische Bodenbelastung

2,1

2,4

kg/cm2

Genauigkeitsklasse des Kraftaufnehmers

0,5 ab ...

32

32

kN

1 ab ...

6,4

6,4

kN

Wegauflösung des Antriebs

0,16

0,16

μm

Positioniergenauigkeit

± 0,01

± 0,01

mm

2000 kN

Typ

Z2000H

Z2000H

Artikel-Nr.

358426

750749

Fmax

2000

2000

kN

Kopftraverse

fest

verstellbar

Anzahl der Führungssäulen

4

4

Steifigkeit des Lastrahmens bei Fmax (ohne Probenhalter und Kraftaufnehmer) ca.

2000

2000

kN/mm

Abmessungen Lastrahmen

H1 – Höhe

4125

max. 4600

mm

B1 – Breite

1255

1400

mm

T1 – Tiefe

905

1100

mm

Abmessungen Prüfraum

H2 – Höhe

2236

max. 2829

mm

B2 – Breite

850

850

mm

H3 – Prüfhub max.

600

600

mm

Prüfgeschwindigkeit max.

200

200

mm/min

Gewicht

ohne Einbauten (mit Elektronik)

7100

8500

kg

mit Probenhalter

10800

12200

kg

Spezifische Bodenbelastung

3,2

3,6

kg/cm

Genauigkeitsklasse des Kraftaufnehmers

0,5 ab ...

40

40

kN

1 ab ...

8

8

kN

Wegauflösung des Antriebs

0,16

0,16

μm

Positioniergenauigkeit

± 0,01

± 0,01

mm

Layout

Layout hydraulische Material-Prüfmaschine der H-Baureihe
Top