Bao Steel entscheidet sich zum wiederholten Mal für ein Roboter-Prüfsystem von ZwickRoell

ZwickRoell baut seine weltweit führende Position im Bereich der automatisierten Prüfsysteme weiter aus. Der größte chinesische Stahlhersteller, Bao Steel, hat sich zum wiederholten Mal für ein Roboter-Prüfsystem von ZwickRoell entschieden.
IMG_0976

Um dem steigenden Prüfbedarf im zentralen Labor für Kaltband in Shanghai gerecht zu werden, hat Bao Steel seinen Maschinenpark mit einem Roboter-Prüfsystem von ZwickRoell erweitert. Die positiven Erfahrungen aus der über 10 jährigen Partnerschaft und die hohe Zuverlässigkeit der Automatisierungslösung von ZwickRoell gaben den erneuten Ausschlag für das Roboter-Prüfsystem von ZwickRoell.

Mit der Material-Prüfmaschine AllroundLine Z100 (Fmax 100 kN) im Kombination mit der Probenzuführung ‚roboTest L‘ bietet ZwickRoell das Rundum-Sorglos-Paket für automatisierte Zugversuche an Metall. Nach der Prüfung werden die Prüfergebnisse der Probe zugeordnet und in der Datenbank gespeichert.  Neben der normkonformen Durchführung des Zugversuchs und der Reduzierung von externen Einflüssen ist somit auch die lückenlose Dokumentation der Prüfung gewährleistet.

Das Roboter-Prüfsystem roboTest L kann vollautomatische Zugversuche an Metallproben, z.B. nach EN 10002-1, ASTM E8 oder JIS Z2201, durchführen. Das Magazin bietet - je nach Probenabmessungen - Platz für bis zu 160.

Top