ZwickRoell liefert Großlast-Prüfmaschine an einen der größten türkischen Stahl-Hersteller

Icdas gehört zu den größten Industrieunternehmen der Türkei, dabei ist die Stahlproduktion der wichtigste Geschäftsbereich des Konzerns. Neben Walzdrähten stellt Icdas vor allem Stahl für die Bauindustrie. Um eine effiziente Qualitätssicherung für dieses breite Produktportfolio zu garantieren, hat sich Icdas für eine elektromechanische Großlast-Prüfmaschine von ZwickRoell entschieden.

Icdas stellt Walzdrähte und Betonstähle für verschiedenste Anwendungsgebiete her. Durch die Produktvielfalt (Probendurchmesse 5-60 mm) war es für das Unternehmen wichtig eine flexible Prüfmaschine zu beschaffen, mit der alle Produkte geprüft werden können.


Z2500

ZwickRoell konnte mit einer Großlast-Prüfmaschine Z2500ES (Fmax 2.500 kN) und seitlichem Arbeitsraum diese ideale Lösung liefern. Die Hauptmerkmale im Überblick:

  • Abdeckung eines großen Kraftbereichs mit nur einer Maschine ohne Umbauteile, 200N bis 100 kN im seitlichen Arbeitsraum und 5 kN bis 2.500 kN im Hauptarbeitsraum
  • Hydraulischer Parallel-Probenhalter für große Probendurchmesser mit hochfesten Backeneinsätzen
  • Mit Anfangsmessbereich bis 500 mm mit multiXtens Längenänderungsaufnehmer automatischer Einstellung der Probenmitte, Messlänge und Nutzung in beiden Arbeitsräumen möglich
  • Wartungsfreier Antrieb mit hoher Positioniergenauigkeit und Regelgüte für dehnungsgeregelte Versuche nach ISO 6892-1

Aufgrund der flexiblen Einsatzmöglichkeiten der Prüfmaschine, werden bei Icdas auch Proben von benachbarten Unternehmen im Auftrag geprüft.


Top