Geprüfte Höchstleistung – Motorsport-Unternehmen setzt auf Prüftechnik von ZwickRoell

Zahlreiche Automobil-Hersteller nutzen unterschiedliche Motorsport-Serien neben der Imagebildung vor allem um Ihrer Komponenten unter extrem Bedingungen zu testen. Weiter sollen die gewonnenen Kenntnisse vor allem auch in Serien-Modelle fließen, die sich für den Kundensport eignen. Ein großer Automobil-Hersteller setzt im Rahmen seiner Entwicklungstätigkeiten zukünftig ein Prüfsystem von ZwickRoell ein.
ZwickRoell_09-10-15_0456

Bei der zukünftigen Fokussierung auf Kundensport-Aktivitäten setzt der Hersteller auf Standard-Komponenten aus dem Serienbereich. Diese müssen allerdings für eine höhere, motorsportliche Belastung ausgelegt sein. Ein Fokus der F&E Aktivitäten ist daher die Material- und Komponentenauslegung für diese Ansprüche. Für die Prüfung unterschiedlicher Ventilfedern hat sich der Hersteller für eine Prüfmaschine von ZwickRoell entschieden.

Motorsport-geeignete Ventilfedern zeichnen sich durch eine ausgesprochen hochwertige Art des Materialgefüges aus. Auch unter härtesten Motorsport-Belastungen darf die Federkraft und dadurch die Motorleistung nicht nachlassen. Neben dynamischen Vorausberechnungen sind mechanische Prüfungen zur Ermittlung der Federkennlinie unverzichtbar.

Der Hersteller setzt hier eine Präzisionsfeder-Druckeinrichtung von ZwickRoell ein, die in Verbindung mit der Einsäulen-Prüfmaschine zwickiLine eine ideale Federprüfmaschine darstellt. Die Vorrichtung ist sehr querkraftstabil und vor Überlast gesichert. Die geschliffenen, entmagnetisierten Druckplatten sind auf eine Parallelität von 1 μm / 10mm ausgerichtet. Die Präzisionsführungen erlauben nur eine exakt vertikale Bewegung der Druckplatten. Der sehr steife, Querkraft unempfindliche Kraftaufnehmer verringert effektiv die Messfehler, die durch Verformung oder seitliche Kräfte der Federn verursacht werden. Die zugehörige testXpert-Prüfvorschrift ist speziell auf die Belange der Federprüfung abgestimmt. Mit der Präzisionsfeder-Druckeinrichtung wird eine ausgezeichnete Prüfmittelfähigkeit erreicht.


Top