Einheitliche Labor-Plattform garantiert eine effiziente Qualitätssicherung

Die Schoeller Werk GmbH & Co. KG ist einer der führenden Hersteller von geschweißten Edelstahlrohren mit Sitz in Hellenthal, Eifel. Um den steigenden Prüfbedarf zukünftig noch effizienter decken zu können, hat das Unternehmen mit Hilfe von ZwickRoell sein Prüflabor auf einen einheitlichen Stand der Technik gebracht. Neben einer Neuanschaffung und einer Komplettmodernisierung wurde bei drei bestehenden Prüfmaschinen ein Software-Update durchgeführt.
Z-250-40
Mit über 1.000 Mitarbeitern produziert das Unternehmen über 80 Millionen Meter Edelstahlrohre für den Einsatz in den verschiedensten Bereichen wie Haushaltstechnik, Medizintechnik oder Automotive-Anwendungen. Die gestiegene Produktionsmenge, aber auch steigende Kundenanforderungen stellen immer neue Anforderungen an die produktionsbegleitende Qualitätssicherung. Aus jeder Produktionscharge wird eine bestimmte Anzahl von Proben im Labor auf mechanische Grundeigenschaften geprüft. Hierbei werden die Rohrstücke in einer Prüfmaschine auf ihre Zugeigenschaften überprüft. Die Prüfmaschinen sind mit hydraulischen Probenhaltern ausgestattet, dies garantiert ein sicheres Spannen der Rohrproben.
Z-100-39

Die Prüfergebnisse werden bei Schoeller Werk zentral in einer Datenbank abgespeichert. Der Datenaustausch erfolgt vollautomatisiert über die Prüfsoftware testXpert II. Damit die Daten alle identisch synchronisiert werden, wurde bei drei Prüfmaschinen die Software auf die neuste Version (testXpert II V3.6) aktualisiert. Bei einer weiteren Prüfmaschine wurde eine komplette Modernisierung durchgeführt, um die Servicesicherheit und Zukunftsfähigkeit weiter zu garantieren. Hierbei sind die Mess- und Steuerelektronik, die Antriebstechnik sowie die Prüfsoftware feste Modernisierungskomponenten. testControl II setzt neue Maßstäbe bezüglich der sehr hohen Regelungs- und Positioniergenauigkeit und dies im gesamten Geschwindigkeits- und Kraftbereich. Bereits vorhandenes Zubehör, wie beispielsweise Probenhalter, können nach der Modernisierung weiter verwendet werden. 


Top