testXpert II Education Module von Zwick

Cookies auf unserer Internetseite
Unsere Internetseite verwendet Cookies, um eine optimale Benutzererfahrung zu gewährleisten.
Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

 
Weitere Informationen
testXpert® II Education Modul

Lern-Software für Materialprüfung - Education Module

Das testXpert II Education Module ist die ideale Ergänzung zu den klassischen Lehrmethoden wie Vorlesungen, Seminare und praktischer Laborarbeit. 

Öffnet externen Link in neuem FensterRegistrierungfür das testXpert II Education Module

In der ersten Stufe werden die wichtigsten Prüfarten an verschiedenen Materialien mit synchronisierten Videos vorgestellt. Dabei werden Videosequenzen zusammen mit den Prüfdaten der Materialprüfmaschine synchronisiert gezeigt.

Während der Videos werden an den entscheidenden Stellen wichtige Informationen zu dem jeweiligen Geschehen eingeblendet.

Damit erhalten Studenten nicht nur einen visuellen Eindruck einer Prüfung sondern zusätzlich Erklärungen.

Ein kleines Quiz zu jeder Videosequenz überprüft das vermittelte Wissen.

Im nächsten Schritt steht das Arbeiten mit testXpert II. Alle Daten stehen zur eingehenden Analyse zur Verfügung. 

Hier beginnt der Teil, in dem Dozenten das testXpert II Education Module in ihren individuellen Lehrplan integrieren können. Sämtliche Funktionen von testXpert II stehen dabei zur Verfügung.

Nach diesen Schritten sind die Studenten nun in der Lage mit der Virtuellen Prüfmaschine (VTM) von Zwick selbstständig Versuche durchzuführen.

Mit der VTM können verschieden Materialien und Messaufnehmer emuliert werden. Dabei kann die VTM um eigene Materialien erweitert werden. So passt sich das testXpert II Education Module ideal an Ihren individuellen Lehrplan an.

Die virtuelle Prüfmaschine erschließt völlig neue Möglichkeiten des virtuellen Trainings.

Sie können damit eigen virtuelle Proben erstellen, und diese Ihren Studenten zur Verfügung stellen. Wenn Sie z.B. Ihren Studenten den Zusammenhang zwischen Kohlenstoffgehalt von Stahl und den mechanischen Eigenschaften erklären wollen, bereiten Sie einfach entsprechende Proben für die VTM vor und lassen Ihre Studenten diesen Zusammenhang herausfinden.


Prüfsoftware testXpert II

Kontakt

Zwick Ulm (D, A, CH)
Tel.  +49 (0) 7305 10-0
E-Mail  info@zwick.de
Jetzt anfragen

Kontaktanfrage
Anrede*
* Pflichtfelder